Belohnung für’s Ehrenamt

Andrea Rapp-Kübler und Jörg Rapp, Geschäftsführer des gleichnamigen Renault Autohauses in Schemmerhofen an das Vorstandsmitglied vom Kreisjugendring Biberach, Stefan Wiedenmann die ersten Vergünstigungsgutscheine für ehrenamtlich in der Jugendarbeit Engagierte.

Diese Vergünstigungsgutscheine können Jugendleiter, die eine Juleica (Jugendleitercard) besitzen oder Delegierte von Stadt- und Kreisjugendring Biberach sind, seit 1. November 2016 beim Kreisjugendring Biberach (KJR) bekommen. Damit ist dann zum Beispiel ein 27-prozentige Nachlass auf manche Renault-Neuwagen, 10 Prozent Nachlass auf Autoteile oder Vergünstigungen beim Kauf von Gebrauchtwagen oder Reifenkauf verbunden. „Es ist uns sehr wichtig mit dieser Aktion Ehrenamtlich direkt für Ihr Engagement in der Jugendarbeit zu belohnen, zumal wir selbst in unserer Jugend vom Ehrenamt im Verein profitiert haben“ so Andrea Rapp-Kübler. Gemeinsam mit dem Kreisjugendring sei man auf Renault Deutschland zugegangen und habe die Vergünstigungen beim Kauf von Neuwagen erreicht, die anderen Vergünstigungen kommen direkt vom Autohaus. Stefan Wiedenmann ergänzt: “Wir hätten nicht damit gerechnet, plötzlich einen Brief der Renault-Zentrale zu erhalten und sind so einen Schritt weiter, dass ehrenamtliche Arbeit in der Jugendarbeit gewürdigt wird. Das geht in die richtige Richtung!“ Mit seiner mehr als 18-jährigen Erfahrung in der Jugendarbeit wäre er froh, wenn der KJR dies nicht alles ehrenamtlich leisten müsste. „Mit hauptamtlichen Stellen beim KJR, hätten wir sicher schon einige Vergünstigungen mehr im Landkreis und damit eine echte Anerkennung von Engagement in der Jugendarbeit erreichen können“.

Trotzdem will man weiter am Ball bleiben und hofft weitere Vergünstigungen im Landkreis, neben den bisherigen, zu erreichen. Firmen, Gemeinden und Geschäfte, die Engagement im Jugendbereich belohnen wollen können sich per Email beim Kreisjugendringvorsitzenden Andreas Heinzel, andreas.heinzel@remove-this.kjr-biberach.de melden. Weitere Vergünstigungen findet man auf der Homepage des Kreisjugendrings: www.kjr-biberach.de